Hero, DSH(Mix?) Rüde aus Griechenland - DRINGEND

Nach unten

Hero, DSH(Mix?) Rüde aus Griechenland - DRINGEND Empty Hero, DSH(Mix?) Rüde aus Griechenland - DRINGEND

Beitrag  **Jasmin** am Di 18 März 2008, 12:36

Hero braucht dringend unsere Hilfe !!!!

Hero, DSH(Mix?) Rüde aus Griechenland - DRINGEND 13_Hero1_1Hero, DSH(Mix?) Rüde aus Griechenland - DRINGEND 13_Hero2_1Hero, DSH(Mix?) Rüde aus Griechenland - DRINGEND 13_Hero3_1

Hier ist ein von uns überetztes Mail der holländischen Besitzer von Hero. Es zerreisst ihnen das Herz, sich von ihm trennen zu müssen. Aber es gibt leider keine andere Möglichkeit. Sie haben alles versucht (Hundetrainer, Hundeflüsterer, tägliches eigenes Bemühen), und nichts hat geholfen.

"Wir sind unsagbar traurig, dass wir für Hero ein neues Zuhause suchen müssen. Unsere griechische Hündin akzeptiert ihn weder im Haus noch im Garten noch auf den täglichen Spaziergängen. Hero gibt sich alle Mühe ihr zu gefallen. Wann immer sie ihn angreift, wirft er sich auf den Rücken und unterwirft sich. Aber keine Demutsgeste ist ihr genug. Sie greift weiter an, und eine solche Behandlung verdient dieser fantastische Hund einfach nicht. Hero hat in seinem Leben schon zu viel gelitten. Daher haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, eine neue Familie für ihn zu finden. Dies war ein sehr schwerer Entschluss, denn wir liebten Hero vom ersten Moment an, als wir ihn am Flughafen abholten.

Hero ist jetzt sechs Wochen bei uns, und er ist ein wahrer Schatz. Mittlerweile ist er auch kastriert. Hero liebt es, beschmust zu werden, möchte immer ganz nah bei uns sein. Wenn wir fernsehen, möchte er am liebsten auf den Schoss klettern. Doch das Grösste für ihn ist die Zeit der Fütterung. Dann stampft er mit den Vorderfüssen auf den Boden und dreht sich aus lauter Vorfreude immer wieder im Kreis. Er kann es kaum erwarten, seine Nase im Futternapf zu versenken.

Hero ist immer noch sehr ängstlich bei Fremden, doch er hat schon riesige Fortschritte gemacht. Es können nicht nur die Feuer gewesen sein, die ihn derartig traumatisiert haben. Er muss auch von Menschen schwer misshandelt worden sein. Am Anfang hatte er sogar vor uns Angst, wenn wir das Zimmer mal verlasen hatten und später zurück kamen. Er zitterte dann am ganzen Körper. Wir konnten ihn dann nur ganz fest in den Arm nehmen und mit sanfter Stimme zu ihm reden, bis er sich wieder beruhigt hatte, was bis zu zwanzig Minuten dauern konnte. Mittlerweile freut er sich, wenn wir in ein Zimmer zurück kommen.

Draussen hat Hero weiterhin grosse Angst. Wenn ein entgegen kommender Mensch eine unerwartete Bewegung macht, versucht er panisch auszuweichen. Daher konnten wir ihn bisher noch nicht ohne Leine laufen lassen. Wir arbeiten jeden Tag mit ihm, um ihm zu mehr Selbstbewusstsein zu verhelfen. Hero hat schon eine Menge gelernt, aber nach allem, was er schon hat durchleiden müssen, braucht er natürlich viel Zeit.

Wir hoffen von ganzem Herzen, dass sich ein Mensch oder eine Familie finden möge, die Hero, diesem wunderbaren und tapferen Hund, ein sicheres, verständnisvolles und liebevolles Zuhause bis ans Ende seiner Tage gibt.

Hero liebt das Autofahren sehr und kann für einige Stunden gut alleine bleiben. Er schläft dann selig und vergisst dabei, das Haus zu bewachen. In seiner Pflegestellein Griechenland lebte er problemlos mit einer Hündin zusammen im Garten. Dort traf er auch die drei Katzen der Familie und verträglich mit ihnen. Im Allgemeinen versteht sich Hero gut mit freundlichen und sozialen Hunden, aber wie jeder Rüde könnte er irgendwann sein Territorium verteidigen wollen.

Heros Wunden verheilen gut. Er benötigt keine Medikamente mehr. Bei heftigem Wetterwechsel humpelt er manchmal mit seinem verletzten Bein, denn dann ist es ein wenig steif.

Wenn Hero zu seiner neuen Familie kommt, wird er panisch sein und zu entkommen versuchen. Es wird also sehr wichtig sein, ihm dazu absolut keine Möglichkeit zu lasse. Doch sobald er merkt, dass ihm niemand weh tut und er Vertrauen schenken darf, wird er für seine Menschen der wundervollste Hund der Welt sein."

In Anbetracht all dieser Schilderungen möchten wir Hero den Umweg über eine Pflegefamilie unbedingt ersparen. Er sollte direkt in seine neue Familie vermittelt werden. Wer hat das grosse Herz, unserem Hero endlich Frieden, Glück und Halt zu geben?"

Hoffnung für vier Pfoten e.V.
Nicole Saemann
Tel.: 0 71 39 / 93 61 43
mail: nicole@hoffnung-fuer-vier-pfoten.de
www.hoffnung-fuer-vier-pfoten.de

_________________
Hero, DSH(Mix?) Rüde aus Griechenland - DRINGEND Tt1838043fltt
___________________________________________________

Hero, DSH(Mix?) Rüde aus Griechenland - DRINGEND Signaturginosanchoqh8

“Je mehr ich von den Menschen sehe um so lieber habe ich meine Hunde.”
Friedrich der Große

“Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.”
Carl Zuckmayer
**Jasmin**
**Jasmin**
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1006
Alter : 33
Wohnort : Baden-Württemberg
Beruf / Hobbies : Tiere, Tierschutz, Lesen, Spaziergänge
Meine Tiere : 2 Hunde / mehrere Kaninchen, Meerschweinchen, Mäuse / 2 Aquarien
Anmeldedatum : 06.12.07

http://haustiere-tierschutz.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten