Yoyo, Deutscher Schäferhund

Nach unten

Yoyo, Deutscher Schäferhund Empty Yoyo, Deutscher Schäferhund

Beitrag  Maxi07 am So 10 Feb 2008, 00:20

Yoyo

Yoyo, Deutscher Schäferhund Yoyo1110Yoyo, Deutscher Schäferhund Yoyo1210

Yoyo, der vor ein paar Tagen bereits über den Verteiler ging, geht es schon sichtlich besser, wie man auf den beigefügten Bildern sehen kann.

Aufgrund Ihrer großzügigen Spenden, sind die Tierärzte in Badajoz in der Lage, alles für den lieben und dankbaren Patienten machen.Die Behandlungskosten und die Kosten für den Aufenthalt in der Tierklinik können so mit 1000 Euro schon einmal durch Ihre Spenden bezahlt werden. Sollten noch mehr Spenden eingehen, werden wir auch diese selbstverständlich noch überweisen. Unseren herzlichen Dank allen Spendern!

Der Klinik-Befund liegt jetzt auch vor. Und zwar wurde Yoyo wie bereits vermutet mit irgend einem giftigen, ätzenden Mittel eingeschmiert, da man sich seiner offensichtlich entledigen wollte. Nicht genug dass es ihm das ganze Fell und teilweise die Haut zerfressen hat; Yoyo hat seine Wunden abgeleckt und dadurch gelang das Gift in seinen Körper und konnte dort weiter wüten... hätte man ihn nur etwas später gefunden bzw. behandelt, dann hätte er es wahrscheinlich nicht geschafft...

Yoyo sucht jetzt ein Zuhause mit lieben Menschen die sich gaaaaanz arg um ihn kümmern, denn nach wie vor muss er noch regelmäßig zum Tierarzt um den Heilungsprozess zu kontrollieren, er braucht viel Pflege und eine ausgewogene Ernährung damit er eines Tages wieder zu dem schönsten Hund der Welt wird!Sobald wir ernsthafte Interessenten gefunden haben, dürfte Yoyo aus Spanien ausreisen. Selbstverständlich dürfen sich auch gut organisierte Tierschutzorganisationen melden, die eine Alternative hätten. Nur gemeinsam kann man im Tierschutz etwas erreichen…Als deutsche Anlaufstelle dürfen Sie gerne kontaktieren:Ute Hübner

Telefon: 0761-475602 Handy: 0175-7811791 HP: www.tierschutzverein-europa.eu E-Mail: ute.h@tsv-europa.com

_________________
LG Conny & Rasselbande
Yoyo, Deutscher Schäferhund Signatursl5

"Die Daseinsberechtigung des Menschen
ist aus tierischer Sicht unbegründet"
Maxi07
Maxi07

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28
Wohnort : Hessen
Anmeldedatum : 18.01.08

Nach oben Nach unten

Yoyo, Deutscher Schäferhund Empty Re: Yoyo, Deutscher Schäferhund

Beitrag  Gast am Di 19 Feb 2008, 23:04

Schock! Der arme Kerl wie kann man einem Tier nur soetwas antun einfach Schrecklich. Ich hoffe er findet ein liebevolles neues zuhause bei ganz lieben Menschen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten